Naturheilpraxen Verzeichnis

Ärzte, Heilpraktiker und Naturheilkunde Infos

Avicenna der „Fürst der Ärzte“

Abū Alī al-Husayn ibn Abdullāh ibn Sīnā, latinisiert Avicenna (persisch ‏ابو علی سینا‎ – Abū ʿAlī Sīnā; arabisch ‏ابن سينا‎ – ibn Sīnā; * 980 in Afschana; † Juni 1037 in Hamadan) war ein persischer Arzt, Physiker, Philosoph, Jurist, Mathematiker, Astronom und Alchemist. Er zählte zu den berühmtesten Persönlichkeiten seiner Zeit. Einige
seiner philosophischen Ausarbeitungen wurden von späteren Mystikern des Sufismus
rezipiert.

Der Qanun at-Tibb (Kanon der Medizin) ist das bei weitem berühmteste von
Ibn Sinas Werken. Er vereint griechische, römische und persische medizinische
Traditionen. Das Werk ist mehrfach unterteilt. Die Hauptunterteilung sind die
fünf Bücher:

Allgemeine Prinzipien (Theorie der Medizin)
Alphabetische Auflistung von Medikamenten (Arzneimittel und ihre Wirkungsweise)
Krankheiten, die nur spezielle Organe betreffen (Pathologie und Therapie)
Krankheiten, die sich im ganzen Körper ausbreiten (Chirurgie und Allgemeinkrankheiten)
Produktion von Heilmitteln (Antidotarium)

Hier der 1. Teil über den „Fürst der Ärzte“ Avicenna:

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Anpassung und Design: webwerbewelt.com
Impressum: Betreiber dieser Webseite ist www.webwerbewelt.com, Jens Kramer, Schoenbergerstr. 30, 24148 Kiel, tel.: 0431-24783290
Alle Rechte an Logos, Fotos und Texten liegen bei Jens Kramer 2000 - 2010. Es sei denn die Autoren sind namentlich benannt.
Disclaimer: Ich distanziere mich hiermit ausdruecklich von allen Inhalten saemtlicher Seiten, die mit www.naturheilpraxen.com verbunden sind. (gemaess Urteil des Landgerichts Hamburg vom 12.05.1998: "Haftung fr Links")