Naturheilpraxen Verzeichnis » Die Sankaran-Methode, oder systematische Homöopathie

Naturheilpraxen Verzeichnis

Ärzte, Heilpraktiker und Naturheilkunde Infos

Die Sankaran-Methode, oder systematische Homöopathie


Rajan Sankaran
Artikel von Jens Kramer
www.naturheilpraxis-kiel.de
Einer der interessantesten Homöopathen unserer Zeit ist sicherlich der indische Homöopath Dr. Rajan Sankaran.
Als Autor zahlreicher Bücher in denen er seine Arbeit dokumentiert findet man Anleitungen es Ihm gleich zu tun – Buchtip: „Die Empfindung in der Homöopathie“ (bei Amazon klick) .
Mittlerweile gibt es weltweit eine zunehmende Gruppe von Homöopathen welche erfolgreich nach seiner Methode arbeiten (siehe Therapeutensuche Sankaran-Methode oben).
Die neue Methode in der klassischen Homöopathie wird auch Bombay-Methode oder auch systematische Homöopathie genannt.
Als Ziel seiner Anamnese-Technik könnte man anführen, den Clienten selbst dazu zu bringen zu sagen welches Arzneimittel er braucht. Dadurch erschließt sich als potentielles Arzneimittel praktisch alles was das Universum zu bieten hat.

Dr. Rajan Sankaran wurde am 24.05.1960 als Sohn des bekannten indischen Homöopathen Dr. P. Sankaran in Bombay dem heutigen Mumbay geboren.
Schon als Kind wurde er des Nachts von seinem Vater geweckt und nach Rubriken im Repertorium befragt.
Dieses Wissen ermöglichte ihm sicherlich auch, sich später mehr der Forschung zu widmen und neue Wege einzuschlagen denn er konnte auf seinen Grundwissen aufbauen. Als er sein Medizin-Studium mit der Goldmedallie und Dr.-Titel am Homoeopathic Medical College 1981 beendete
war es nur logisch eine homöopathische Praxis zu gründen, in der er bis heute auch
tätig ist. Auf seinen internationalen Vorträgen werden zur Erläuterung seiner Methode immer wieder Fälle aus seiner Praxis herangezogen. Akribisch werden nicht nur die Antworten sondern auch die Fragen seiner Anamnese festgehalten.
Prägend für seine Arbeit ist sicherlich auch die Arzneimittellehre von Phatak,
der schon als Lehrer seines Vaters eine große Rolle spielte und die Zusammenarbeit mit Jan Scholten. Elemente/Minerale – Periodensystem.
Auch wenn er selbst als Wahlspruch für seine Anamnese : „Be lazy and stupid“
von sich gibt, ist damit nur gemeint man solle Fragen, Fragen, Fragen aber nicht interpretieren. Nicht sein Wissen um Arzneimittelbilder einsetzen sondern ohne
Vorbehalte ohne Vorurteile alles notieren was der Client von sich gibt. Eingeteilt werden die Arzneimittel in „Königreiche“ (Pflanzen, Tiere, Minerale und Elemente). Er hat 10 sogenannte Miasmen hervorgebracht welche die Energie bzw. den
Aufwand anzeigen die der Patient aufbringt um mit seiner Krankheit umzugehen.
In der Anamnese erschliessen sich dem Homöopathen sogenannte „Ebenen“ welche unter
anderem auch Aufschluß über die benötigte Potenz liefert. Im Terminkalender finden Sie
interessante Seminare zur Sankaran-Methode.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Anpassung und Design: webwerbewelt.com
Impressum: Betreiber dieser Webseite ist www.webwerbewelt.com, Jens Kramer, Schoenbergerstr. 30, 24148 Kiel, tel.: 0431-24783290
Alle Rechte an Logos, Fotos und Texten liegen bei Jens Kramer 2000 - 2010. Es sei denn die Autoren sind namentlich benannt.
Disclaimer: Ich distanziere mich hiermit ausdruecklich von allen Inhalten saemtlicher Seiten, die mit www.naturheilpraxen.com verbunden sind. (gemaess Urteil des Landgerichts Hamburg vom 12.05.1998: "Haftung fr Links")